Fortbildungsmaßnahme

Liebe Patientenbesitzerinnen und Patientenbesitzer,

 

 

Wegen Fortbildungsmaßnahmen der Tierärzte haben wir Samstag den 30.09.2017 keine und am Donnerstag Nachmittag den 02.11.2017 eine verschobene Sprechstunde von 16:00 Uhr bis 18:00 Uhr.

 

Für den Futter- und Medikamentenverkauf und zu Terminabsprachen etc. sind Frau Ufer und Frau Krause zu unserer gewohnten Sprechzeit am Donnerstag (16:00-20:00Uhr) vor Ort und die Praxis ist für diese Zwecke ganz regulär geöffnet.

 

Bitte berücksichtigen Sie diese Änderung bei Ihrer Terminplanung bei uns in der Praxis.

Bitte vereinbaren Sie möglichst immer vorab einen Termin, da wir eine Terminsprechstunde führen und so die Termine besser planen können, um ausreichend Zeit für Sie und Ihr Tier zu haben. Eine Terminabsprache ist auch kurzfristig möglich.

 

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

 

Es grüßt Sie herzlichst Ihr Tierarztpraxis-Team

 

Fortbildungsmaßnahmen

Liebe Patientenbesitzerinnen und Patientenbesitzer,

 

Wegen Fortbildungsmaßnahmen der Tierärzte haben wir Dienstag den 19.09.2017 keine Sprechstunde am Nachmittag. 

 

Für den Futter- und Medikamentenverkauf und zu Terminabsprachen etc. sind Frau Ufer und Frau Krause zu unserer gewohnten Sprechzeit (16:00-20:00Uhr) vor Ort und die Praxis ist für diese Zwecke ganz regulär geöffnet. 

 

Bitte berücksichtigen Sie diese Änderung bei Ihrer Terminplanung bei uns in der Praxis.

Bitte vereinbaren Sie möglichst immer vorab einen Termin, da wir eine Terminsprechstunde führen und so die Termine besser planen können, um ausreichend Zeit für Sie und Ihr Tier zu haben. Eine Terminabsprache ist auch kurzfristig möglich.

 

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

 

Es grüßt Sie herzlichst Ihr Tierarztpraxis-Team

Sommerferien

Liebe Patientenbesitzerinnen und Patientenbesitzer

Die Sommerferien stehen vor der Tür!

Währen dieser Zeit sind wir ohne Pause für Sie und Ihr Tier da, allerdings in der Zeit vom 31.7-20.8 mit etwas veränderten Behandlungszeiten. In den drei Wochen steht Ihnen zur Behandlung Ihres Tieres zu folgenden Zeiten Frau Jungblut zur Verfügung:

 

Montags 16-19 Uhr

Dienstag 16-19 Uhr

Mittwochs 9-12 Uhr

Donnerstag 16-19 Uhr

Freitags 9-12 Uhr

 

Für den Futter- und Medikamentenverkauf und zu Terminabsprachen etc. sind Frau Ufer oder Frau Krause zu unseren gewohnten Sprechzeiten vor Ort und die Praxis ist für diese Zwecke ganz regulär geöffnet.

An folgenden Samstagen bleibt die Praxis geschlossen 5.8., 18.8. und 19.8.2017!

 

Bitte berücksichtigen Sie diese Änderungen bei Ihrer Terminplanung bei uns in der Praxis.

Bitte vereinbaren Sie möglichst immer vorab einen Termin, da wir eine Terminsprechstunde führen und so die Termine besser planen können, um ausreichend Zeit für Sie und Ihr Tier zu haben. Eine Terminabsprache ist auch kurzfristig möglich.

Wir wünschen Ihnen einen erholsamen Sommer und freuen uns auf Ihren nächsten Besuch.

 

Es grüßt Sie herzlichst Ihr Praxis-Team

Umbau

Liebe Patientenbesitzerinnen und Patientenbesitzer,

Wir renovieren unsere Räumlichkeiten. In diesem Zusammenhang müssen wir die Praxis leider an einigen Tagen schließen. Die Praxis bleibt an folgenden Tagen geschlossen.

 

Mittwoch, den 28.06.2017

Donnerstag, den 29.06.2017

Freitag, den 30.06.2017

Samstag, den 01.07.2017

 

Mittwoch, den 05.07.2017

Samstag, den 08.07.2017

 

 

Bitte berücksichtigen Sie diese Schließzeiten bei Ihren Terminplanung bei uns in der Praxis. An den anderen Tagen sind wir wie gewohnt für Sie da und bieten bei entsprechender Nachfrage auch Termine ausserhalb der Sprechstunde (26.6 - 27.6 und 3.7 - 4.7 und 6.7 - 7.7.2017) für Sie und Ihre vierbeinigen Gefährten an.

Wir hoffen auf Ihr Verständnis und freuen uns,Sie bald schon in unseren renovierten Räumlichkeiten begrüßen zu dürfen.

Es grüßt Sie herzlichst Ihr Praxis-Team

Kaninchen Impfaktion

Liebe Kaninchen-Besitzer!

Der Frühling steht vor der Tür und es wird Zeit ihre geliebten Langohren vor RHD (Chinaseuche) und Myxomatose (Kaninchenpest) zu schützen.

Vereinbaren Sie hierfür einen Termin am 20.03.17 (16-20 Uhr) oder am 24.03.17 (16-19 Uhr).

Ein Gesundheitscheck ist natürlich inklusive!

Wir freuen uns auf Sie und ihre Wackelnasen.

 

Ihr Team der Tierarztpraxis U Lutterothstraße 

 

 

 

Wichtig: Tödliches Virus bedroht Kaninchen

Wichtig: Neues mutiertes Kaninchenvirus RHDV-2! 

Kaninchenimpfaktion2016

Das tödliche Virus befällt Kaninchen trotz RHD Impfung. Es verursacht hohes Fieber sowie blutigen Nasenausfluss. Eine Nachimpfung wird dringend empfohlen. Wir bieten drei außerordentliche Kaninchenimpfaktionen dieses Jahr am 29.9., 10.10. und 14.10.2016 an. Telefonisch können Sie vorab einen Termin vereinbaren.

 

 

Hamburger Hundeschwimmtag #hundimfreibad

Vierbeiner im Becken, ihre Halter am Rand: Beim Hamburger Hundeschwimmtag überlässt Bäderland das Wasser ganz den Tieren:

http://www.abendblatt.de/hamburg/hamburg-mitte/article205772381/Ein-Freibad-ist-auf-den-Hund-gekommen.html

 

Kaninchen Impfaktion 2015

Die warme Jahreszeit kommt und damit auch die Insekten und die Gefahr für unsere "Häschen" zu erkranken. Wir starten wie immer nach Ostern unsere Kaninchenimpfaktion, dieses Jahr am 13./14.4.2015. Bitte melden Sie sich telefonisch an.

Kaninchenimpfaktion2015

 

 

 

Impfen für Afrika - 13. Mai

Am 13. Mai 2014 ruft der Verein Tierärzte ohne Grenzen zum Aktionstag Impfen für Afrika! auf. Wir möchten Menschen in Afrika unterstützen, indem wir an diesem Tag die Hälfte unserer Impfeinnahmen an die Hilfsorganisation spenden. Helfen Sie mit, indem Sie am 13. Mai Ihr Haustier bei uns impfen lassen!

 

 

Kaninchen Impftag 2014

Wie jedes Jahr startet zu Ostern unsere Kaninchenimpfaktion. Am 07. und 10. April 2014 können wir Ihnen die Kombinationsimpfung MYXOMATOSE und RHD besonders günstig anbieten. Um telefonische Voranmeldung wird gebeten.

 

 

 

 

Frohe Weihnachten 2013

Wir wünschen Ihnen ein ein schönes Weihnachtsfest und ein frohes neues Jahr 2014!


Kardiomyopathie bei Dobermännern

 

Die Rasse Dobermann hat momentan ein sehr großes DCM (Dilatative Kardiomyopathie) Problem. 58% der Dobermänner sind bisher betroffen. Da vom Dobermannverein (DV) oder der VDH bisher keine Initiative kam, haben es sich einige Dobermannhalter zur Aufgabe gemacht, etwas dagegen zu unternehmen. Sie haben vor, viele oft viel zu junge Hunde vor dem plötzlichen Tod zu bewahren. 

Es wurde ein YouTube Video online gestellt, wo auch Interviews mit Dr. Gerhard Wess (Leiter Abteilung Tierkardiologie, LMU München) und Dr. Jan-Gerd Kresken (Vorsitzender des Collegium Cardiologicum) geführt werden.

http://www.youtube.com/watch?v=fEyO40FgguI

hier die englische Version:

http://www.youtube.com/watch?v=mL4wuv26068

Es gibt auch eine Onlinepetition, in der eine jährliche Herzuntersuchung (Kardiotest: Ultraschall oder/und 24-Std.-Holter-EKG) für alle Zuchttiere verpflichtend gefordert wird. Jede Stimme zählt:

https://www.openpetition.de/petition/online/ja-zur-jaehrlichen-herzuntersuchung-der-dobermaenner

Wir möchten Sie auch auf die Videos der Doggen aufmerksam machen.

Hier die deutsche Version:
http://www.youtube.com/watch?v=ubrVystDySM

Und die englische Version:
http://www.youtube.com/watch?v=UNkTqr8n3FA